Festplatten sicher und gesetzeskonform löschen – aber wie?

Die Datenschutzgrundverordnung DSGVO gilt seit dem 25. Mai 2018 im vollen Umfang und stellt Unternehmen aller Größen vor umfassende – und im schlimmsten Fall existenzgefährdende – Herausforderungen, insbesondere im sensiblen Bereich der Datensicherheit. Gemäß der DSGVO stehen Sie als Unternehmen in der Pflicht, die von Ihnen gesammelten Daten nicht nur vor unbefugtem Zugriff zu schützen, sondern auch nach der Benutzung dauerhaft und unwiderruflich zu löschen.

Gerade angesichts der in allen Wirtschafts- und Gesellschaftsbereichen überproportional anwachsenden Datenflut kommt dem Löschen personenbezogener Daten im Rahmen der DSGVO eine zentrale Bedeutung zu. Neben technisch überzeugenden Maßnahmen sind in diesem Bereich auch zuverlässige und effektive Prozessabläufe erforderlich, um den gesetzlichen Forderungen revisionssicher nachzukommen. Dementsprechend sollten sich Unternehmen nicht nur Gedanken um die gesetzeskonforme Aufbewahrung und Verarbeitung, sondern eben auch um die endgültige Löschung Ihrer enormen Datenbestände machen.

Nachfolgend haben wir verschiedene Anlässe aufgelistet, die eine dauerhafte und DSGVO-konforme Löschung notwendig machen:

  • Außerdienststellung alter PCs, Tablets, Smartphones oder Server
  • Sobald gesetzliche Aufbewahrungsfristen überschritten wurden
  • Wenn Kunden oder Behörden rechtmäßig die dauerhafte Löschung anfordern
  • Sofern personenbezogene Daten nicht mehr benötigt werden

Um sich wieder um Ihre unternehmerischen Kernkompetenzen und dem daraus resultierenden Geschäftsumsatz zu kümmern, können Sie ab sofort den gesamten Bereich der DSGVO-konformen Löschung komplett an den Bizup-Datenlöschdienst abgeben.

Der Bizup-Datenlöschdienst erfüllt und übertrifft strengste gesetzliche Vorgaben

Sichere und gesetzeskonforme Datenlöschung 1Über 22 internationale Datenlösch-Standards werden vom Bizup-Datenlöschdienst abgedeckt, mehr als 15 staatliche Institutionen und renommierte, vollkommen unabhängige Prüforganisationen haben die von uns eingesetzte Software genau geprüft, zertifiziert und für den täglichen Einsatz zugelassen. Die von uns verwendete Lösung entspricht ebenfalls dem strengen DoD 5220.22-M Standard des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums und liefert Ihnen ein komplett DSGVO-konformes, und manipulationssicheres Lösch-Protokoll (Abgleich des Löschvorgangs mit der HW-Seriennummer).

Sie können somit vollkommen sicher sein, dass die von Ihnen nicht mehr benötigten Daten buchstabengetreu und gesetzeskonform dauerhaft und unwiderruflich gelöscht wurden. Wir halten Ihnen den Rücken frei, damit Sie sich wieder Ihren eigentlichen Aufgaben zuwenden können.

Sie haben noch Fragen, rufen Sie uns einfach an! Oder kontaktieren Sie uns per Kontaktformular

0201 8906650

Weltweite Zertifizierungen

BSI – Bundesamt für Sicherheit in der InformationstechnikBundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

NYCE - National Organization for the Standardization and Certification of Excellence in Information Technology, Electronics and TelecommunicationsNational Organization for the Standardization and Certification of Excellence in IT

Sichere und gesetzeskonforme Datenlöschung 2National Communication Security Agency der Niederlande

Sichere und gesetzeskonforme Datenlöschung 3

National Cyber Security Centre

Sichere und gesetzeskonforme Datenlöschung 4

Zertifiziert nach Common Criteria

Sichere und gesetzeskonforme Datenlöschung 5

Federal Service for Technical and Export Control – russische Behörde

Sichere und gesetzeskonforme Datenlöschung 6

 

Schwedische Streitkräfte

Sichere und gesetzeskonforme Datenlöschung 7Direction Centrale de la Sécurité des Systèmes d’Information – französische behörde

Sichere und gesetzeskonforme Datenlöschung 8
Polnischer Inlandsgeheimdienst

Sichere und gesetzeskonforme Datenlöschung 9Refurbished (Reuse) & Recycle Information Technology Equipment Association*